Ich an der Niers

Heute haben wir alle einen Ausflug in die Fussgängerzone gemacht. Boooah.. sooo viele Menschen hab ich ja noch nie gesehen. Hier in der Stadt ist viel mehr Betrieb als bei uns. Ich war sehr aufgeregt, hab das aber super gemeistert. Und weil ich so artig war, hat Frauchen mich mit Opi allein gelassen und ist in einem Laden verschwunden. Als sie wieder kam, roch ihre Tasche ganz verführerisch nach Pansen und Entenbrust! -Njommnjomm!
Und schließlich zeigte sie mir noch ein neues Schwimm-Spielzeug das sie mir gekauft hat.

Nach dem Mittagessen haben wir alle einen  Ausflug an die Niers gemacht.  Frauchen sagte das haben wir gemacht um dass neue Spielzeug auszuprobieren und damit ich endlich mal wieder schwimmen konnte, aber ich glaub das habe sie nur gemacht damit ich nicht wieder in Omis heiligen Gartenteich springe! 😉

Die Niers ist doppelt so breit wie unsere Saale zuhause, hat aber kaum Strömung. …und mehr Enten! – Von der Brücke aus konnte ich den Gänsen beim Schimmen zugucken. Boooah..sowas feines haben wir zuhause aber nicht!

IMG_5870 IMG_5871 IMG_5875 IMG_5878 IMG_5879 IMG_5880 IMG_5888 IMG_5892 IMG_5894 IMG_5895 IMG_5898 IMG_5918 IMG_5921 IMG_5924 IMG_5925 IMG_5942 IMG_5944 IMG_5949 IMG_5951 IMG_5952 IMG_5959 IMG_5961 IMG_5965

Auf den Feldern habe ich mit dem Spielzeug ein bisschen fangen gespielt damit ich vom Rennwind wieder ein bisschen trockengeföhnt werde, denn die ganzen Hundehandtücher hatte Frauchen natürlich in ihrem Auto vergessen.

IMG_5939 IMG_5933 IMG_5930 IMG_5928 IMG_5914 IMG_5907

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s