Erdbeerschuhe

Frauen lieben Schuhe. Männer nennen es sogar „Schuhtick“.  Der Kauf und Besitz möglichst vieler Schuhe ist für viele Frauen aber enorm wichtig. Stiefelchen, Sandalen, Pumps, Sneaker, Stiefel, High Heels, Ballerinas und so weiter und so weiter nehmen einen hohen Stellenwert in ihrem Leben ein. Mit unterschiedlichen Schuhen können sie sich verwandeln: Flache Sportschuhe drücken Lässigkeit aus, hohe Stilettos wählen sie für den großen Auftritt und eine feminine Wirkun.
Je nach Anlass braucht man das passende Schuhwerk. Und dann wird das Aussuchen schwierig: Die einen haben die falsche Farbe, die andere die falsche Form. Die nächsten passen nicht zum Wetter und die übernächsten haben eine Schnalle, die nicht mit dem Kleid harmoniert. Also braucht Frau unbedingt zu dem neuen Kleid auch noch neue Schuhe, sonst könnte sie es ja gar nicht anziehen.

Wir Hunde haben es da bedeutend einfacher. Wir brauchen normalerweise keine Schuhe.Wir haben Pfoten! Unsere rauen, grau-schwarzen, verhornten, irgendwie unförmigen und stabilen Fettpolster stecken voller Rezeptoren. Sie erkennen Temperaturveränderungen, Berührung, Vibration und Schmerz. Und irgendwie sehen sie aus wie kleine Bärchen!

k-IMG_2840

Wenn wir an der Pfote verletzt sind können Schutzschuhe über den Verband gezogen werden, sehr empfindliche Hunde tragen Schuhe im Winter bei Schnee und Salz und auch Trümmersuchhunde haben oft Schutzschuhe an. Manch armes Taschenhündchen wird aus „Modegründen“ in Schuhe gesteckt die meist noch farblich passend zum Mäntelchen vom vernobten Frauchen ausgesucht wurden. Über sowas können wir nur den Kopf schütteln.

Meistens sind solche armen Kreaturen Chihuahuas. Vielleicht kommt daher Murphys Vorliebe für…ja..für SCHUHE! Unser Frauchen kauft also auch Unmengen Schuhe….. Zum Glück sind die meist aus Rinderhaut.

11 111

Ich mach mir ja nicht allzuviel aus diesen Kauschühchen. Eigentlich ist es egal welche Form das hat auf dem ich kaue, hauptsache ich kann lang genug kauen. Das ist gut für die Zähne und macht Spaß.

Aber manchmal, da füllt Frauchen die Schuhe mit total tollen Köstlcihkeiten. Heute hat sie die Schuhe (einen Großen für mich, einen Kleinen für Murphy) erst in heisses Wasser gelegt (damit sie etwas biegsamer werden), mit frischen Erdbeeren gefüllt und schließlich in einem Gefrierbeutel eingefroren.
k-20130706_104949 k-20130706_104846 k-20130706_105551 k-20130706_105646

Eine prima Abkühlung für heiße Sommertage!
Lleider gibts vom Erdbeerschuh kauen keine Footos, aber hinterher haben wir beide äußerst zufrieden zusammen auf dem Sofa gekuschelt.

k-IMG_4580

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

3 Kommentare zu “Erdbeerschuhe

  1. Boah, das ist ja eine tolle Idee! Ich esse ja eigentlich keine Erdbeeren, es sei denn sie sind aus Pansen – aber so würde ich die vielleicht auch essen…
    Dein Frauchen ist toll! Kannst Du noch mehr Rezepte sagen, damit ich auch davon profitieren kann.
    Tschüß, Turbo!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s