Meine erste Kriegsverletzung

Wie genau das passiert ist weiss keiner, aber nach dem Toben mit meinem besten Kumpel Whisky hatte ich eine Wunde:
2

Nix schlimmes, aber an einer äußerst doofen Stelle, nämlich genau zwischen Bauch und Vorderbein in der Achsel. Vorn an der Brust war auch was, aber das war nur der Gegenbiss.

Leider hat sich die Wunde ein bisschen entzündet und war dick und heiss, so dass mein Frauchen vorsichtshalber mit mir in die Tierklinik gefahren ist.
Dort wurde die Wunde gereinigt und Frauchen hat noch ein bisschen Zeug zum desinfizieren mitbekommen, was sie auf die Wunde schmieren soll. Dann habe ich eine Spritze bekommen und Antibiotikumtabletten für die nächsten 10 Tage, denn ich hatte 40,5 Fieber.

Ein Hundebiss ist nämlich nicht ohne. In unseren Mäulern finden sich sehr viele Bakterien die beim Eindringen in eine Wunde zu schlimmen Entzündungen führen können.

Weil man die Wunde wegen der doofen Stelle nciht verbinden kann wollte mir der Onkel Doktor noch eine Plastiktröte verpassen, damit ich nicht an der Wunde lecke, aber Frauchen hat gesagt, wir haben einen Leckschutz zuhause.

1

Ein Gutes hat es krank zu sein,…… Frauchen schimpft nicht, wenn ich ins Bett krabbele! 😉
3

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Meine erste Kriegsverletzung

  1. Hey Samson! Gute Besserung …und was ist denn das für ein toller Leckschutz? Ich musste mal eine Tröte für 3 Wochen tragen, bin überall hängen geblieben und Frauchen hatte immer blaue Waden weil ich auch immer angeeckt bin. Falls ich mal wieder so Tröte kriegen sollte, würde ich auch lieber auf so eine schicke Krampe zurück greifen wollen.
    Na jedenfalls hast Du es echt gut, dass Du ins Bett ohne Schimpfen darfst.
    Tschüß,
    Turbo

    • Den Leckschutz findet man auf
      http://vetdiscount-tiershop.de/product_info.php/cPath/23_179/products_id/842
      Mit einer normalen Tröte bleibt man immer überall hängen und die meisten anderen Schutzkragen behindern doch dolle im Alltag. Meine Vorgängerin musste leider sehr oft Kragen tragen, so dass mein Frauchen ganz viele ausprobiert hat. Aber Dieser hier der ist und bleibt der Beste!
      Kann nicht schaden, den zuhause zu haben.
      Mein Frauchen sagt, man kauft immer sooo viel unnützes Zeugs für den Hund, aber DAS sind mal knapp 50 €, die sich wirklich lohnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s