Work for Cheese!

Ich find ja, mein neuer K9-Sticker ist wie für mich gemacht! Ja, ich gebs zu…. ich bin Käsesüchtig!

k-IMG_0455

Motivation ist ein sehr wichtiges Thema bei der Hundeerziehung, sie bildet die Grundlage für ein erfolgreiches Training. Jeder hat etwas, das ihn antreibt. Während der eine am liebsten hinter Bällen herjagt mag ein anderer halt lieber ein Stück Wurst oder wie ich: KÄSE! Am liebsten mag ich Emmenthaler, aber auch junger Gouda oder Butterkäse ist nicht zu verachten. Zwischendurch darf es auch mal ein Stück Brie sein, aber der klebt so doll und eignet sich nicht für unterwegs sondern nur für zuhause.

Eine Bekannte fragte mein Frauchen neulich, warum sie für mich immer Käse dabei hat, ein bisschen Trockenfutter würd´s doch auch tun.

Frauchen antwortete: „Hey, hilfst Du mir beim Umzug? Kriegst auch ne trockene Scheibe Brot hinterher! Na, bist Du motiviert?  Etwa nicht? Okay, dann versuche ich es anders: Wenn Du mir beim Umzug hilfst mach  ich hinterher Schweinefilet in Weissweinsoße. Ach jetzt doch? Na siehste, So geht es Deinem Hund!“

Davon abgesehen, dass MIR allein beim zuhören das Wasser im Maul zusammen lief  war dann auch der Bekannten schnell klar, dass es sehr wohl wichtig ist, ein Leckerchen zu wählen, die der Hund auch wirklich mag!

Allerdings hat Frauchen auch ab und zu Käse und Trockenfutter in der Tasche. Sie glaubt dass für ein Kommando das ich bereits gut kann (z.B. Sitz), die Futterbelohnung nicht so herausragend sein muss, wie für ein Kommando das ich gerade erst neu lerne. Trotzdem, für Käse tu ich einfach alles!

Übrigens: Einige Hundehalter glauben, ihr Hund solle nicht für Leckerchen, sondern für SIE arbeiten. – Aber warum sollte er? Nur weil der Mensch in seiner Selbstherrlichkeit glaubt, seine Anwesenheit allein genüge schon, einen Hund ausreichend zu motivieren??? So ein Quatsch! ich bin zwar kein Humanpsychologe, denk mir aber dass diese Einstellung dem Wunsch des Menschen entspringt, wenigstens von einem Lebewesen nur um seiner selbst willen geliebt zu werden, ohne etwas Besonderes dafür tun zu müssen.

Mag sein, dass es vereinzelt Hunde gibt, die für ihren Menschen auch ohne Belohnung alles tun, aber das sind dann doch eher die wenigsten. Und deswegen gibt´s hier weiterhin KÄSE!!!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s