Ei der Daus

Heute habe ich ein tolles Leckerli bekommen: Ein EI!

k-IMG_8172

„Um Gottes Willen, ein ROHES Ei,  das ist soch total schädlich!“ wird der eine oder andere jetzt aufschreien. (Ausser die Barfer, die wissen was gut ist 😛 )

Wenn man mal nach Hunden und Eiweiss/Eiklar googelt, wird überall gewarnt als seien Eier das giftigste auf der ganzen Welt.

Von der Salmonellengefahr, die bei Hunden eher gering ist mal abgesehen enthalten Eier neben Protein und Fett auch viele gutverdauliche Substanzen, viele Vitamine, essentielle Fettsäuren, Spurenelemete und die Eierschale ist ein prima Calciumlieferant.
Das Eiklar allerdings enthält das Protein Avidin, das mit Biotin (Vitamin H) eine Verbindung eingeht und somit dieses für Mensch und Hund extrem wichtige Vitamin dem Körper entzieht.
Da im Eigelb jedoch Unmengen von Biotin sind, bleibt immernoch genügend über, wenn man das ganze Ei roh füttert.

NUR das Eiklar sollte man natürlich nicht fressen weil es dann zu Mangelerscheinungen kommen kann. Und das auch nur, wenn es regelmäßig gegessen wird. Von ab und zu ein Ei bekommt aber kein Hund Mangelerscheinungen. Auch nicht, wenn er wie ich erst Eiweiss dann eigelb und dann die Schale frisst.

Und überhaupt…. Eifressen macht Spaß!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s