Ausgesetzt!

Frauchen hat sich die Schleppleine geschnappt und ist mit mir vor die Tür.  Ui, denk ich, das wird ein gemütlicher Gassigang, aber nein… sie musste ja wieder ÜBEN! Heute stand das „Bleib“ auf dem Trainingsplan.

Sie hat mich „Sitz“ machen lassen und ist zwei Schritte weg gegangen. Phaaah, das kann ich schon lange. Sie geht dann immer ein paar Schritte rückwärts und ich muss sitzen bleiben  bis sie wieder kommt und mir Leckerchen gibt.
Zuhause im Wohnzimmer haben wir das die letzten Tage schon ganz ganz oft geübt, aber heute waren wir draussen auf dem Feld. Da waren allerlei Dinge, die mich abgelenkt haben…
Vor allem die Krähen, aber ich bin artig sitzen geblieben und weil das so toll geklappt hat wurde Frauchen immer mutiger und hat den Abstand immer weiter vergrößert.

k-IMG_5620 k-IMG_5624

Dann haben wir das Ganze mit „Platz“ gemacht und Frauchen  ist jedes Mal ein Stückchen weiter weg gegangen.

 

k-IMG_5633

Ach, ihr könnt nix erkennen, weil der Abstand schon sooooooooooooooooo groß ist?
Na dann.. zoooooooooooooooom:
k-IMG_5636

Manchmal hatte ich schon noch ein bisschen Angst, dass Frauchen mich aussetzt und einfach ohne mich weg geht, aber sie kam immer wieder zurück und hat mir Leckerchen gegeben, weil ich sooo artig auf sie gewartet habe.

Frauchen ist ganz stolz auf mich. Das mit dem „Bleib“ hab ich also schon richtig gut gelernt.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s