Körbchenkrieg unter Brüdern

In meiner Ich-krieg-neue-Zähne-Zerstörungswut habe ich mich vor ein paar Tagen an Murphys Körbchen vergriffen.
k-IMG_3155

Damit er sich an den noch verbleibenden Stäben nicht verletzt hat Frauchen es entsorgt und sich überlegt,  dass er zum Geburtstag in ein paar Tagen auch so ein schönes Kunstlederbettchen bekommen könnte wie ich es hab. Nur in kleiner natürlich.

Eigentlich braucht Murphy ja gar kein eigenes Körbchen, denn er liegt sowieso viel lieber auf dem Sofa.  Total gemein, denn ICH darf das nicht. Manchmal, wenn Frauchen nicht hinguckt klettere ich schon mal drauf, aber „eigentlich“ ist es verboten… Murphy hingegen darf das. Kleinhunde dürfen sowieso irgendwie immer ALLES.
Also nicht, dass er irgendwie schlecht erzogen wäre, ganz m Gegenteil…. Als er vor fast einem Jahr zu Frauchen kam konnte er überhaupt noch nichts und hat sich seitdem zu einem absoluten Streberhund in seiner Hundeschule entwickelt. Neben dem allgemeinen Grundgehorsam hat er ein paar kleinere Tricks gelernt und den Agilityparcours meistert er mit Bravour und absoluter Begeisterung.
Streber

Laufen, Springen und vor allem Klettern sind seine Leidenschaft. Sehr zum Leidwesen von Frauchen, der bei solchen Kletteraktionen regelmäßig das Herz in die Hose rutscht:

k-IMG_2797 k-IMG_2802

Ich habs ja nicht so mit Klettern, ich spiele viel lieber Fangen oder buddele gemeinsam mit ihm nach Mäusen.
fangen k-IMG_2817

Ansich sind wir beide ein ganz tolles Gespann. Wie echte Brüder eben.  Und wie das so ist unter Brüdern zanken wir auch mal. Im Moment fechten wir den „Körbchenkrieg“ aus.

Da sein Körbchen hin ist wurde Murphy quasi Obdachlos.
Er hat sich darauf hin in MEIN Körbchen eingeschlichen und Frauchen sagte da muss ich jetzt durch. ICH hingegen fand das nicht so doll und hab immer und immer wieder versucht ihn dazu zu bringen wieder raus zu gehen.
Soll der Zwerg doch aufs Sofa zu Frauchen gehen oder auf Herrchens Schoß, oder auf dem Fussboden schlafen, oder auf dem Teppich, oder auf meine Schaumstoffmatratze auswandern, oder das Katzensofa nehmen, oder auf sein Kissen ohne Körbchen drumherum… Platz wär ja genug in unserem Haushalt, aber neeeeeeein es muss MEIN Körbchen sein.

Heute Abend hat Murphy dann die Chance auf ein neues, eigenes Körbchen verwirkt. ICH musste nämlich zum Tierarzt, weil er mich beim Spielen am Auge verletzt hat.
k-IMG_3171

Nicht schlimm, aber es hat geblutet und weil die Wunde am Auge war und sie nicht richtig sehen konnte ob auch das Auge etwas abbekommen hat wollte Frauchen auf Nummer sicher gehen.
Sie sagt, die Tierarztgebühr (-Natürlich passiert sowas wie immer im Notdienst am Wochenende!)  zieht sie IHM vom Taschengeld ab.

Ein neues Körbchen ist da also erstmal nicht drin und ich musste meinem kleinen Bruder doch Asyl geben. – Der Körbchenkrieg ist damit aber bestimmr noch nicht vorbei!
k-IMG_3166

Advertisements

4 Kommentare zu “Körbchenkrieg unter Brüdern

  1. Hallo Samson,

    ich habe mein eigenes Körbchen auch ramponiert und bekomme erst ein Neues, wenn ich älter bin.
    Hoffentlich geht es Deinem Auge bald besser.

    Ein freundliches Wuff

    Clooney

    • Mein eigenes Körbchen mach ich nicht kaputt. Da lieg ich ja immer drin!
      Mein Auge ist garnicht so schlimm. Ich krieg eine Augensalbe mit Antibiotikum damit sich nix entzündet. Es ist ein bisschen geschwollen aber man kann kaum noch was sehen. Ist nur in bisschen Kruste drauf. Murphy hat ja zum glück ganz kleine Zähnchen.

  2. Na, was dem Menschen der „Bar-Fight“, ist dem Hund eben der „Körbchen-Krieg“. Vielleicht versucht Ihr´s besser mit Körbchen ohne Rattan und dergleichen, die zerlege ich nämlich auch liebend gerne…

    • Wir probieren´s jetzt mit dem neuen Körbchen…. wenn das auch geschreddert wird holt Frauchen das Plastikkörbchen von der Baustelle, aber dann haben wir dort keins… Hach jeeee… alles nicht so einfach!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s