Der weisse Riese

Heute kann ich Euch mal ein kleines Video zeigen, dass mein Frauchen  auf dem morgendlichen Gassigang gemacht hat. Das „bei Fuss gehen“ klappt schon ganz gut.

Auf dem Rückweg haben wir Lasko getroffen und eine Weile mit ihm gespielt…. also ich zumindest. Murphy wollte ihn fressen und hatte deswegen den Maulkorb auf. Er hat die ganze Zeit gebellt und ich hab ihn dann immer am Geschirr zurückhalten wollen. Hat ihn aber überhaupt nicht gestört. Manchmal hab ich das Gefühl, der hält sich für nen Rottweiler der im falschen Körper geboren wurde.

Der weisse Riese Lasko ist total nett, aber grade im Rüpelalter. Er findet kein Ende und ist sehr grob mit mir. Er hat mich immerzu auf den Rücken geworfen. Wenn ich Unterwerfungsgesten gezeigt oder gequietscht habe hat er trotzdem weiter gemacht, so dass Frauchen uns ein paar mal trennen musste wenn sie merkte, dass es mir zu viel wurde. Gut, dass man sich auf Frauchen verlassen kann.

Solche kurzen Ruhephasen sind wichtig für mich, damit ich einerseits körperlich nicht kollabiere und damit ich lerne, daß in Gegenwart des anderen Hundes nicht nur Action angesagt ist, sondern man auch mal gemeinsam entspannen kann.

 

Advertisements

3 Kommentare zu “Der weisse Riese

  1. Pingback: Gartentrolle? | Samsons Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s