Erlebnisspaziergang

Bei schönstem, fast frühlingshaften Wetter hat Frauchen heute einen richtigen Erlebnisspaziergang mit uns gemacht, denn einfach nur laufen, Kommandos befolgen und Bällen nachrennen ist langweilig.

Ich habe schon gelernt, dass es ganz ganz wichtig ist, immer auf Frauchen zu achten. Wenn wir zu weit vor laufen bleibt sie stehen und findet am Wegrand totaaaaal tolle Leckerchen. Dann ruft sie „Ooooohhh guckt mal was ich gefunden hab!!!“. Wenn wir dann hinrennen liegen da immer Leckerchen rum. Ich weiss garnicht wie die die immer findet. Ich glaub ja fast, dass sie die selbst da immer hinlegt!?!
k-IMG_2040

Und daaaann hab ich noch ein paar Eispfützen gefunden. Frauchen hat mich ermutigt auf das Eis zu gehen obwohl meine Beine immer wegrutschten und ich erst Angst hatte.
Solche Erlebnisse machen nicht nur Spaß, sondern fördern durch die kleinen Mutproben mein Selbstvertrauen.
k-IMG_2051 k-IMG_2053
Dann ist Frauchen mit uns über das Rohr balanciert. Wenn die da oben drauf klettert zeigt mir das, dass keine Gefahr droht und ich bin deswegen sogar zwei Mal drüber gehüpft!
k-IMG_2075 k-IMG_2078 k-IMG_2081

k-IMG_2088 k-IMG_2087 k-IMG_2090

Und daaaannn haben wir einen Stapel Äste entdeckt. Frauchen hat eine Hand voll Trockenfutter genommen und mitten in den Haufen geworfen.
Für Murphy, der viel kleiner und wendiger ist kein Problem, für mich eine echte Herrausforderung über die Äste zu klettern, aber ich habs geschafft und hab sogar noch Futter abbekommen. 🙂k-IMG_2103 k-IMG_2111 k-IMG_2112 k-IMG_2114

Auf dem unebenen Weg, der rechts und links mit hohem Gras und Schotter begrenzt ist lag da einfach so ein Ball rum. Frauchen schickte mich mit einem „Voran!“  dort hin und ich sah den Ball und neben ihm ein paar Leckerchen. TOOLL was man so alles findet da draussen. Aber kaum hatte ich den Ball, hat Murphy hat ihn sich geschnappt  und rannte damit weg. Ich natürlich hinterher.
Frauchen sagt das wäre gut, denn wenn wir über den unebenen Boden laufen trainieren wir wo wir unsere Pfoten hinsetzen.
k-IMG_2116 k-IMG_2118 k-IMG_2123 k-IMG_2125 k-IMG_2134 k-IMG_2139 k-IMG_2152 k-IMG_2145

Und dann sind wir auf die Pferdewiese gegangen. Booah da riecht es toll. Murphy lief mit dem Ball vor, ich hinterher.. bis Frauchen mir etwas ganz tolles zeigte:
k-IMG_2171

Auf der Wiese haben wir mit Frauchen gemeinsam ein Bewegungsspiel gespielt. Frauchen veränderte beim über die Wiese laufen immer wieder ihr Tempo. Mal rannte sie schnell in eine Richung , dann lief sie in eine andere, hielt plötzlich an, ging rückwärts, hüpfte, drehte sich im Kreis… das verwirrte mich, aber ich war die ganze Zeit neben ihr.

Das schlimme ist, nach diesem Erlebnisspaziergang war ich nicht nur total kaputt sondern Frauchen sagte auch noch, ich hätte ohne es zu merken heute ganz viel für mein Selbstbewusstsein gelernt. Da ich das mit ihr und Murphy (der teilweise an die Leine musste um mir nicht alles vorweg zu greifen) gemeinsamerlebt habe ist das auch gut für unsere Bindung.

Zuhause hab ich dann noch einen gefüllten Markknochen bekommen. Ein rundum gelungener Tag!
k-IMG_2203 k-IMG_2206 k-IMG_2255 k-IMG_2188

Advertisements

Ein Kommentar zu “Erlebnisspaziergang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s