Ein Nachmittag am Wietzesee

Wir waren heute in Hannover – Langenhagen im Naherholungsgebiet Wietzepark. Dort gibt es einen tollen Badesee mit tollem Sandstrand und vielen vielen Matschkuhlen. Genau das Richtige für einen so schlammverrückten Hund wie mich.
Der Grund für unseren Ausflug war die Hündin Sina, die ich von Facebook her kenne. Da sie auch so wahnsinnig gern im Matsch spielt wie ich, waren wir uns einig, dass wir uns unbedingt mal treffen müssen.

20130111_162550

Zum Schwimmen gehen ist es jetzt im Januar eigentlich noch viel zu kalt, aber ich hab´s trotzdem probiert und bin ins Wasser gelaufen und hab Murphys Bällchen aus den Fluten gerettet. Beide Frauchen juchtzten und jubelten. Ich glaub, die fanden das gaaaaaanz toll, dass ich keine Angst vor Wasser hab.

Sina und ich haben toll miteinander gespielt und auch Murphy hat ein bisschen mitgemacht. Er ist, wie er halt so ist, bellend neben uns hergehoppst. 😉

Wir hatten jedenfalls einen ganz ganz tollen Nachmittag. Diesen Badesee müssen wir uns unbedingt merken und das war ganz bestimmt nicht unser letztes Treffen mit Sina!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Ein Nachmittag am Wietzesee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s