Ich und meine Freunde in der Tierrepublik

Spontan haben wir beschlossen, uns mit ein paar Facebookfreunden in der Tierrepublik zu treffen. Da ist ein großer Auslauf mit See und viel Platz zum Toben. Und für die Menschen gibts ein Haus wo sie sich zwischendurch aufwärmen können und da das Ganze zum Pfötchenhotel Berlin gehört darf man sogar die Geräte und den Pool mitbenutzen, wenn die Pensionsgäste gerade nicht drin sind.

DANKE, Freunde für diesen irre schönen Tag!!!
k-20131217_135137
(vlnr: Peppino, Krümel, Minnie, Pebbi, ich, Murphy, Louis, Kira, Wolfy)

 

Fast wie Urlaub.

Frauchen und ich haben toll und tiiiiief im Gästezimmer geschlafen.
k-20131215_015043 k-20131215_015236
Der Morgen begann mit einem lauten WAUWAU in die Nachbarschaft. Sollen ja schließlich alle wissen, dass ich hier bin! 😉

Und dann sind wir alle zusammen auf die groooooooooooooooooße Wiese zum Toben, Buddeln und Rennen…
So ein Tag mit Freunden ist fast wie Urlaub!

k-20131216_111757 k-20131216_111801 k-20131216_111851 k-20131216_112109 k-20131216_112422 k-20131216_112429 k-20131216_112437 k-20131216_112505 k-20131216_113103 k-20131216_113207 k-20131216_113747 k-20131216_114739 k-20131216_115101 k-20131216_115205 k-20131216_115319 k-20131216_115355 k-20131216_115358

Und während ich mir den Abend mit Aschenbrödel vor dem Fernseher vertrieben hab….
k-20131215_165007 k-20131215_165623

 

 

… sind die Frauchen über den Weihnachtsmarkt geschlendert.
k-20131216_185507 k-20131216_190024

 

 

Skulptur

Heute Morgen hat Frauchen mich und Murphy ins Auto gesteckt und wir sind los gefahren….
k-20131214_113828
Das Wetter war nicht soooo doll, aber Frauchen hat versprochen wo wir hinfahren wirds ganz bestimmt super!

Unterwegs hab ich auf einem Rastplatz kurz Pipi gemacht und hab mir bei Helmstedt die Skulptur La voûte des mains (französisch für: Die Wölbung der Hände) angeguckt… Die ineinandergreifenden Hände symbolisieren die Einheit der vormals getrennten Menschen in zwei unterschiedlichen deutschen Systemen.

k-20131214_110537 k-20131214_110408

k-20131214_110617 k-20131214_110624

Dann sind wir weiter gefahren und schließlich bei Kira und Louis angekommen!!! Boooah was hab ich die beiden lange nicht gesehen. Ich hab mich sehr gefreut.

Wir sind erstmal ordendlich über die Wiese getobt.
k-20131214_134930 k-20131214_135017 k-20131214_135019 k-20131214_135120

Und dann haben wir den Abend ausklingen lassen. Die Frauchens hatten sich viel zu erzählen, wir waren nach dem Abendessen einfach nur müde. Vielleicht macht man aus uns auch mal so ne Skulptur… „Die Wölbung der Bäuche“ oder so?
k-20131214_152355

 

 

Mein neuer Kong

Wenn´s Wetter nicht mitspielt brauche ich Beschäftigung im Haus.
Frauchen hat mir daher einen Kong Wobbler gekauft, der heute mit der Post als nachträgliches Nikolausgeschenk angekommen ist.
k-IMG_9246

Ich hab gleich verstanden, wie das funktioniert. Im Inneren ist Trockenfutter, dass herausfällt, wenn ich den Wobbler durch die Gegend kegele. Im Grunde ist der also nix anderes als ein „normaler“ Kong oder ein Futterball, aaaaaaaber: Das Ding hat eine „Steh-Auf-Männchen-Funktion“ und sorgt für echten Spaß: Frauchen hat Spaß mir zu zu sehen, ich hab Spaß zu wobblern.

k-IMG_9252 k-IMG_9254 k-IMG_9259 k-IMG_9260 k-IMG_9267 k-IMG_9270 k-IMG_9277

 

 

Der Nikolaus bringt den Schnee!

Boooah was freu ich mich….. der Winter ist wieder da und er hat den Schnee mitgebracht!

k-20131206_084520

Viel ist das (noch) nicht, aber es reicht um Spaß zu haben.

k-20131206_084824 k-20131206_085035 k-20131206_085151 k-20131206_085256  k-20131206_090534 k-20131206_090741 k-20131206_090754 k-20131206_090813

Als ich von meinem Gassigang wieder kam durfte ich meine Nikolausgeschenke angucken….

Für Murphy und mich gab´s ein Reflektor-Halsband, jetzt können wir im Partnerlook laufen!) je ein Leuchtbommel, eine große Kopfhautstange und eine Tüte Rinderhufe. Ich msus seeeehr artig gewesen sein bei solch tollen Geschenken.

k-IMG_9231 (2) k-IMG_9233 (2)

Treffen mit Lasko

Erinnert ihr Euch noch an meinen weissen Kumpel, den Lasko?

k-20131203_120750

Heute hab ich ihn nach langer Zeit endlich mal wieder getroffen. Inzwischen bin ich garnicht mehr „der Kleine!“ sondern mindestens eben so groß …und schnell! Wir sind zusammen über die Wiese getobt und gerannt und hatten viel Spaß. Hinterher haben wir uns bei ihm zuhause noch ein bisschen aufgewärmt.

k-20131203_120101 k-20131203_120531  k-20131203_123254 k-20131203_125955

 

Hoch hinaus…

Heute waren Frauchen, Murphy und ich ganz oben auf dem Ith. Das ist eine richtig lange Wanderung und Frauchen hat sich gedacht jetzt wo ich ein Jahr alt bin schaff ich das bestimmt. Murphy hat sie zwischendurch immer mal tragen müssen. Der ist noch nicht wieder ganz fit auf den Pfoten, was ihn aber nicht davon abhält auf so ziemlich jeden Baumstmupf zu klettern, der sich uns in den Weg legt…

Je höher wir kamen, desdo diesiger wurde es leider. Wir sind trotzdem gaaaanz nach oben auf den Ithturm gekrackselt.
Wennschon dennschon.

Und nächstes Mal kommen wir her, wenn´s besseres Wetter ist! Tzzzz!

 

 

Mein Wunschzettel

In  einem Monat ist Weihnachten… ich war ein äußerst braver kleiner Samson und deswegen mache ich mir jetzt schon Gedanken, was ich mir wünsche.
1462909_222542287917713_639976749_n
Liebes Christkind,

Ich wünsche mir zum heiligen Christ,
ein Bärchen, das nicht alleine frisst,
eine Katze, die zusammen mit mir kuschelt
und nicht immer mein Bettchen verwuschelt.
Einen Mörfie, der sein Futter mit mir teilt,
und einen Nachbarn, der nicht mehr schreit.
Einen Tannenbaum mit Würstchen,
und ein ganz weiches Fellbürstchen.

Die Wünsche nehmen gar kein Ende,
also spuck Dir in die Hände:

Tierärzte, die mich nicht spritzen,
sondern mit Leckerlis für mich da sitzen,
einen Nachbarhund, der mich nicht beißt,
und eine Leine, die ab und zu reißt.
Spazierengeh’n den ganzen Tag,
das ist es, was ich gerne mag.
Ein Frauchen, das nicht mit Futter spart,
und öfter mal ’ne Fahrradfahrt.
Autofahrer, die langsam fahren,
damit ich sehe die Gefahren.
Und zu guter Letzt, zum Schluß,
daß Herrchen nicht soviel arbeiten muß.
Damit er jeden Tag ganz doll
mein Bäuchlein rubbelt, das wär toll.

Liebes Christkind, wär das schön,
wenn all’ meine Wünsche in Erfüllung gehen.
Will dafür auch ganz artig sein
Und mache mich für dich extra fein.

Frauchen kaputt!

Frauchen hat heute den Whisky abgeholt und ist ist uns zusammen zum Wasserbaum zum Toben gefahren weil sein Frauchen länger arbeiten musste. Wir hatten viel Spaß. Bis zum Schluss.

Eigentlich isser ja ganz lieb, kommt aber nicht wieder, wenn man ihn ruft und so hat Frauchen sich gedacht sie leint ihn mal lieber an bevor´s auf den Rückweg geht. Sie zog ihzm das Geschirr wieder an und wie sie ihn so festgehalten hat um die Leine zu befestigen hat er sich umgedreht und ihr in die Hand gebissen.
Boooah hat mein Frauchen gebrüllt!
Sie ist garnicht böse auf Whisky, aber sie fragt sich, wie das passieren konnte.
Weil die Wunde so tief war ist sie doch lieber ins Krankenhaus gefahren und hat sich verarzten lassen.

k-20131129_131837 k-20131130_122406

Hier noch ein paar Fotos vom Spielen….:)